Bad Wörishofen im Allgäu

Willkommen in der Gesundheitsstadt
  • Bad Wörishofen im Allgäu
  • Willkommen in der Gesundheitsstadt
  • Natürlich gesund für Wellnessreisende
  • Die moderne Kneipp-Kur in Bad Wörishofen
  • Zwischen Bodensee und München gelegen das „Kneipp-Original“ im Allgäu

Bad Wörishofen gilt als Geburtsort der weltbekannten Kneipp’schen Naturheilmethode. Hier lebte und wirkte Pfarrer Sebastian Kneipp, der 1855 als Beichtvater nach Bad Wörishofen kam, bis zu seinem Tode.
„Gesund leben mit der Natur“ – wie bereits die Naturheillehre des 19. Jahrhunderts, so basiert auch die moderne Kneipp-Kur in Bad Wörishofen auf den fünf Elementen „Ernährung, Wasser, Innere Ordnung, Bewegung & Kräuter“. Zwischen dem Bodensee und München gelegen ist das „Kneipp-Original“ im Allgäu Rückzugsort für Wellnessreisende sowie Menschen, die ihre Gesundheit und ihren Lebensstil aktiv und nachhaltig verbessern möchten.

Unter dem Leitgedanken „Natürlich gesund“ verbindet das ganzheitliche Naturheilverfahren nach Kneipp jahrhundertealte Tradition mit innovativen Therapieansätzen. Die Rückbesinnung auf die „Kraft des Wassers“, die „Wirkung der Kräuter“, den „Genuss gesunder Küche“, die „Innere Ordnung“, und das „Leben in Bewegung“ unterstützt einen nachhaltigen Lebenswandel.

Ganz im Zeichen der „modernen Kneipp-Kur“ entspannen Gäste beim zeitgemäßen Kneipp- und Wellnessangebot Bad Wörishofens, regenerieren beim sportlichen Kurzurlaub im Allgäu und genießen bewusst die gesunde Kräuter-Küche.

Viel Bewegung und frische Luft weitab vom Alltagsstress gibt es im 163.000 Quadratmeter großen Kurpark mit Rosengarten, Duft- und Aromagarten und Heilkräutergärten. Auf dem 1.550 Meter langen Barfußweg spüren Urlauber die Natur. Ein kurzer Halt an den über 22 Wassertret- und Armbadebecken in und um den Ort belebt und bringt den Kreislauf in Schwung.

In tropischem Ambiente baden und saunieren Besucher auf 7.000 Quadratmetern in der THERME Bad Wörishofen. Absolute Ruhe und Entspannung garantiert das Mindestalter von 16 Jahren. Ausnahme: Samstags erobern Familien von 9 bis 18 Uhr das Thermenparadies. Im großen Thermenbecken finden Körper und Geist auf Sprudelliegen, an Massagedüsen sowie im Tempel mit Wasserfällen und Nackenduschen Entspannung. Spätestens im duftenden Blütenbecken weicht auch der letzte Alltagsgedanke dem ultimativen Urlaubsgefühl.

Aktiv Regenerieren heißt es auf den über 250 Kilometern flacher Rad- und Wanderwege entlang der sanften Hügellandschaft der Voralpen. „Elektrisierende“ Ausflüge erleben Gäste bei E-Bike- oder E-Car-Touren sowie einem geräuschlosen Segelflug über das Allgäu.
Eine Runde Golf auf dem 18-Loch-Platz des Golf Club Bad Wörishofens rundet den sportlichen Aufenthalt ab.

In der idyllischen Atmosphäre der Kneippstadt findet der Besucher noch eine Vielzahl an inhabergeführten Fachgeschäften mit einer hohen Kundenorientierung, einem stark ausgeprägten Verständnis von Service und Beratung, so dass keine Wünsche offen bleiben. Das Angebot ist vielfältig und individuell, das Sortiment handverlesen. Die Einzelhandelsgeschäfte bieten Ware hoher Qualität zu angemessenen und fairen Preisen. Der Branchenmix  ist breit gefächert und umfasst traditionelle Kneipp- und Gesundheitsprodukte ebenso wie stylische Mode oder exklusiven Schmuck.

Wer zwischendurch einmal das Flair einer der schönsten Städte Deutschlands schnuppern möchte, unternimmt einen Tagesausflug ins quirlige München, das ja fast vor der Haustür liegt.

Und noch ein Tipp: Schauen Sie doch einmal beim „Kini“ vorbei. Sein Märchenschloss Neuschwanstein, das Ludwig II. einst zu seinem Plaisir erbauen ließ, gehört zu den Highlights der Region.

Außerdem warten im Laufe des Jahres über dreitausend Veranstaltungen aus Theater, Konzerten, Festivals oder Jazz auf die Besucher.

Wir freuen uns auf Sie!

google maps für webseite

Dies könnte Sie auch interessieren

Therme

Thermen- und Saunaparadies unter Palmen

Kneipp-Kur

Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilkräuter und innere Ordnung

Kurpark

Insgesamt 163.000 m² Fläche

loading
Dummy Loading ...