Duft- und Aromagarten

Immer der Nase nach

Im Duft- und Aromagarten verwandeln über 250 verschiedene Duftpflanzenarten eine Fläche von 3.500 Quadratmetern in eine durch Sträucher nach außen abgeschlossene Welt aus betörenden Düften.

Über schmale, mittig durch die Pflanzung führende Pfade erlebt der Besucher diese Welt „immer der Nase nach“. Berühren und kosten ist gestattet. Hier darf mit allen Sinnen genossen werden.

Zitat Kneipp

Sebastian Kneipp sagte: "Den Pflanzen, welche durch die ihnen vom Schöpfer angehängten Riechfläschchen den würzigen Heilduft sich uns selbst ankündigen und freundlich zuvorkommend stellen, wollen wir fleißig nachgehen."

Tastgalerie für Blinde und Sehbehinderte

Die Blindengalerie befindet sich entlang der Ostseite des Duft- und Aromagartens. Sie wurde speziell für Blinde und sehbehinderte Personen eingerichtet. In den Trögen befinden sich Pflanzen, die auf Schildern mit Blindenschrift beschrieben sind. Sie versprechen ein besonderes Duft- und Tasterlebnis. Die Pflanzen kann man hier durch Tasten und Schmecken erraten.

loading
Dummy Loading ...