Ausflugsziele

  • Ammersee/Dießen:
    (Marienmünster mit Dießener Himmel, Kunsthandwerk, Carl-Orff-Museum,
    Kreisheimatstuben Riederau u.a.) Utting (spätkeltische Viereckschanz u.a.) Schondorf (romanisches Gotteshaus u.a.) Kaltenberg (Schloss, sommerliche Ritterspiele) Herrsching (Kurparkschlößchen u.a.) Kloster Andechs, Erzabtei St. Ottilien, Kloster Wessobrunn; Anfahrt: A96 Richtung München, Entfernung ca. 65 km
  • Ammertal:
    liegt im Pfaffenwinkel, viele schöne und künstlerisch wertvolle Kirchen und Klöster; Oberammergau mit bemalten Häusern, alle 10 Jahre Passionsfestspiele, Kloster Ettal, Schloss Linderhof, Entfernung ca. 86 km, Anfahrt: A96 bis Landsberg a. L. - B17 Richtung Garmisch-Partenkirchen
  • Augsburg:
    Hauptstadt des Regierungsbezirkes Bayerisch-Schwaben, drittgrößte Stadt Bayerns und Universitätsstadt; Stadtführungen, Sehenswürdigkeiten: Maximilianstraße, Renaissance-Rathaus, Fuggerei, Museen, Dom, Basilika u.a.; Anfahrt über A96 bis Landsberg a. L., Richtung Augsburg, Entfernung ca. 60 km
  • Bad Buchau:
    Thermal- und Moorheilbad an der Oberschwäbischen Barockstraße gelegen, direkt am größten süddeutschen Naturschutzgebiet Federsee, mit Vogelreservat und 260 nachgewiesenen Vogelarten. Federseemuseum, Federseesteg mit Beobachtungsstation, Stiftsmuseum (Sammlung christl. Kunst der Gotik und des Barock), Stiftskirche im franz.-klassizistischen Stil und Naturschutzzentrum Federsee. Anfahrt: A96 Richtung Lindau - Memmingen auf A7 Richtung Ulm – Ausfahrt Berkheim - Richtung Biberach/Riss – Bad Buchau, Entfernung ca. 96 km.
  • Bad Waldsee:
    ein im oberschwäbischen Voralpenland, nahe des Allgäus und des Bodensees gelegener Moor- und Kneippkurort. Erste Ansiedlungen waren bereits in der Römerzeit, das älteste berichtende Dokument trägt die Jahreszahl 926. Viele historische Bauten zeugen von der langen Stadtgeschichte wie z. B. das spätgotische Rathaus, die Stiftskirche des ehem. Kloster von 1479, das fürstliche Wasserschloss. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Stadtmuseum, Naturschutzgebiet „Urwald“, Frauenbergkapelle, etc. Anfahrt: A96 Richtung Lindau – Memmingen A7 Richtung Ulm – Ausfahrt Rot a. d. Rot – Bad Waldsee, Entfernung ca. 90 km.
  • Bad Wurzach:
    ist das älteste Moorheilbad Baden-Württembergs, gelegen an der Oberschwäbischen Barock- und der schwäbischen Bäderstraße. Besonders bemerkenswert ist das schönste Barocktreppenhaus Oberschwabens im Wurzacher Schloss. Wallfahrtskirche Gottesberg, Wurzacher Ried, Naturschutzzentrum, Käserei Vogler und diverse Museen runden das umfangreiche Angebot ab. Anfahrt: A96 Richtung Lindau – Abfahrt Aitrach – Bad Wurzach, Entfernung ca. 77 km.
  • Bodensee:
    mit Insel Mainau, Konstanz, Meersburg, Lindau u.a. Anfahrt A96 bis Lindau, Entfernung ca. 107 km
  • Bregenz:
    Die Vorarlberger Landeshauptstadt liegt direkt am Bodensee und hat die größte See-/Freilichtbühne Europas. Direkt am Ort liegt der Hausberg Pfänder, mit Pfänderbahn, Alpenwildpark und Adlerwarte. Viele histor. Bauwerke wie das alte Rathaus von 1662, der Martinsturm/Martinskirche als erstes barockes Bauwerk am Bodensee und die Stadtpfarrkirche St. Gallus zeugen von der langen Geschichte der Stadt. Anfahrt: A96 bis Lindau – Bregenz, Entfernung ca. 111 km.
  • Fischzucht Mindeltal in Eggenthal:
    Ausflugsziel für jedermann, der die Fischzucht nah erleben möchte. Nutzen Sie den Biergarten für eine Einkehr oder erwerben Sie den Fisch küchenfertig oder geräuchert. Mit eigenem Angelschein besteht auch die Möglichkeit, selber zu angeln. Von November bis Ende Februar nur am Wochenende geöffnet. Anfahrt: mit dem Auto über Baisweil, Eggenthal; mit dem Fahrrad: über Lauchdorf und Warmisried; für Wanderer: über Lauchdorf direkt zur Fischzucht Mindeltal. Entfernung ca. 20 km. Mehr Infos: Fischzucht Mindeltal
  • Füssen:
    höchstgelegene Stadt Bayerns mit spätmittelalterlichem Stadtkern. Regelmäßige Stadtführungen; nahegelegene berühmte Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Anfahrt: über Kaufbeuren - Marktoberdorf, Entfernung ca. 60 km
  • Garmisch-Partenkirchen:
    heilklimatischer Kurort, Deutschlands Wintersport-Metropole. Mittelpunkt des Werdenfelser Landes, wird beherrscht vom Wettersteingebirge, einem der mächtigsten Gebirgszüge der nördlichen Alpen, mit Deutschlands höchstem Berg, der fast 3000 m hohen Zugspitze. In der Nähe, Freilichtmuseum Glentleiten. Anfahrt: A96 Richtung München, ab Landsberg a.L. B17, Entfernung ca. 105 km.
  • Hohenpeißenberg:
    Wallfahrtskirche, Peißenberg 998 m, erste Bergwetterstation der Welt, einmaliger Rundblick über Wettersteingebirge und Ammersee; Entf. ca. 66 km, Anfahrt: A96 Richtung München, ab Landsberg a.L. über Schongau
  • Illerbeuren:
    schwäbisches Bauernhofmuseum; Öffnungszeiten: 01. bis 31. März: 10 bis16 Uhr, 01. April bis 15. Oktober: 09.00 bis 18.00 Uhr , 16. Oktober bis 30. November: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, 01. Dezember bis 1. Sonntag nach Hl. 3 Könige nur Sonderausstellungen 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Mo (außer an Feiertagen) sowie Karfreitag, Heiligabend, Silvester geschlossen; Anfahrt: A96 Richtung Lindau, Abfahrt Aitrach/Legau, Entfernung ca. 56 km
  • Kartause Buxheim:
    ehemalige Reichskartause Buxheim (seit 1402), großer Kreuzgang, Kartausenkirche mit hölzernem Chorgestühl (Ignaz Waibl, geschnitzt 1687 - 1691), Annakapelle (Rokoko), Mönchszelle April bis Oktober täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) 10.00 – 12.00 Uhr (Einlass bis 11.30 Uhr), Anfahrt: A96 Richtung Lindau, Abfahrt Buxheim,
    Entfernung ca. 44 km
  • Katzbruimühle:
    älteste funktionstüchtige Getreidemühle in Bayern, erbaut 1538, heutige Mühle aus dem Jahr 1670, beliebtes Ausflugsziel, Anfahrt: Dirlewang - Köngetried, Entfernung ca. 15 km Restaurant: 08269/575
  • Kaufbeuren:
    drittgrößte schwäbische Stadt, ehemalige freie Reichsstadt jährlich 10 Tage im Sommer findet das Tänzelfest statt Sehenswürdigkeiten: mittelalterlicher Stadtkern, Museen, Kirchen. Anfahrt: Richtung Kaufbeuren, Entfernung ca. 17 km
  • Kempten:
    ehemalige Kelten- und Römerstadt "Cambodunum"; Sehenswürdigkeiten: Rathaus, St. Lorenz-Basilika, St. Mang-Platz mit Kirche, fürstäbtliche Residenz mit Prunkräumen, Ankergässle mit Ankertörle, Kornhaus Orangerie u.a., kostenlose Führungen, Führungen durch den archäologischen Park. Anfahrt: Kaufbeuren - Marktoberdorf - Kempten, Entfernung ca. 57 km
  • Kloster Andechs:
    Benediktinerkloster aus dem 15. Jahrhundert oberhalb des Ortes Herrsching am Ammersee, zweitgrößter Wallfahrsort in Bayern. Sehenswert ist die Klosterkirche, die im 17. Jahrhundert barockisiert und ab 1751 von Johann Baptist Zimmermann im Rokokostil umgestaltet wurde. Anfahrt: A96 Richtung München, Entfernung ca. 65 km
  • Kloster Benediktbeuren:
    ältestes Kloster Oberbayerns, heute theologische Bildungsstätte für den deutschen Ordensnachwuchs, Führungen: 7. November bis 9. April Sa/So/feiertags 14.30 Uhr; 10. April bis 30. Juni Mi 14.30 Uhr, Sa/So/feiertags 11 Uhr und 14.30 Uhr; 1. Juli bis 8. Oktober tgl. 14.30 Uhr, Sa/So/feiertags auch 11 Uhr u. 14.30 Uhr; Gruppenanmeldung: 08857/880, Anfahrt: A96 bis Landsberg - Schongau - Richtung Bad Tölz, Entfernung ca. 135 km
  • Kloster Irsee:
    barocke Pfarrkirche mit regelmäßigen Orgelvespern, schwäbisches Bildungszentrum (ehemaliges Benediktinerkloster), Brauereimuseum, Busverbindung: Linie 23 Richtung Kaufbeuren, Haltestelle Leinau umsteigen Linie 25, Entfernung ca. 14 km
  • Landsberg am Lech:
    charmante Altstadt, historische Stadtführungen Mai – Oktober jeden Sonntag und Mittwoch Nachmittag um 14.30 Uhr Treffpunkt Marienbrunnen. Anfahrt: A96 Richtung München, Entfernung ca. 30 km
  • Kirch-Siebnach:
    Die Wallfahrtskirche St. Georg liegt auf einer Anhöhe an einer früheren Römerstraße. Geöffnet Samstag und Sonntag von 14 bis 16 Uhr, Kirchenführung möglich nach telefonischer Vereinbarung beim Pfarramt Ettringen unter Tel. 08249 552. Anfahrt: über Türkheim - Ettringen, Entfernung ca. 23 km
  • Maria Vesperbild:
    Wallfahrtskirche, Fatimagrotte, Pilgerstätte Wallfahrtsdirektion Maria Vesperbild, Tel.: (0 82 84) 80 38, Fax: (0 82 84) 83 58 direkte Busverbindung Montag bis Freitag jeweils am 13. des Monats (außer Feiertag!) Abfahrt Busbahnhof Bad Wörishofen 8 Uhr, Busunternehmen Klaus: 08261/1383, Anfahrt: über Mindelheim - Krumbach, Entfernung ca. 60 km
  • Memmingen:
    ehemalige freie Reichsstadt, Markplatz, Stadtmauer, St. Martin-Kirche, Museen, u.a.; Anfahrt: A96 Richtung Lindau, Entfernung ca. 40 km
  • Mindelheim:
    Frundsbergstadt, historischer Stadtkern mit mittelalterlichen Fassaden, Mindelburg, Museen, u.a.; Anfahrt: A96 Richtung Lindau, oder über Dorschhausen, Entfernung ca. 15 km
  • München:
    bayerische Landeshauptstadt, sehenswerte Altstadt Inhaber der Bad Wörishofen Card erhalten im Deutschen Museum ermäßigten Eintritt. Anfahrt: A96 Richtung München, Entfernung ca. 85 km
  • Neugablonz (bei Kaufbeuren):
    1946 von vertriebenen Sudetendeutschen gegründet, heute das Modeschmuck-Zentrum der Bundesrepublik; Neugablonzer Schmuckmuseum und Glas- und Schmuckwarenfabrik zu besichtigen, Möglichkeit zum Schmuckkauf, An­fahrt: Richtung Kaufbeuren, Entfernung ca. 13 km
  • Ottobeuren:
    weltbekannte barocke Basilika mit regelmäßigen Orgelkonzerten Benediktinerkloster in der Nähe: Stephansried - Geburtsort Sebastian Kneipps; Anfahrt: A96 Richtung Memmingen, Entfernung ca. 35 km; Barock-Basilika: täglich durchgehend geöffnet, Führungen Samstag 14.00 Uhr; Klostermuseum: täglich geöffnet 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr (im Winter nur 14.00 bis 16.00 Uhr) Orgelkonzerte finden in der Basilika von Anfang März bis Ende November, jeweils Samstagnachmittag um 16.00 Uhr statt. Weitere Informationen unter Tel. 08332-921950
  • Schloss Babenhausen:
    Fuggermuseum im Schloss, Entfernung ca. 62 km, Anfahrt A96 über Erkheim Schlossmuseum: 08333/920926 oder 2931 April bis November: Dienstag bis Samstag von 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr, Sonntag von 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr, Montags (außer Feiertag) geschlossen
  • Schloss Kirchheim:
    Fuggerschloss mit berühmter Zederndecke, Anfahrt: über Türkheim, Entfernung ca. 33 km
  • Schloss Linderhof:
    berühmtes Königsschloss, siehe auch Ammertal, Anfahrt: über Ettal, Entfernung ca. 100 km Staatliche Schlossverwaltung: 08822/92030 April bis September von 09.00 – 18.00 Uhr, Oktober bis März von 10 – 16 h, täglich geöffnet
  • Steingaden:
    Welfenmünster, siehe auch Wieskirche, Anfahrt: Richtung Füssen über Kaufbeuren, Marktoberdorf, Entfernung ca. 68 km, Verkehrsamt: 08862/200 In der Sommerzeit täglich von 08.00 – 19.00 Uhr geöffnet, in der Winterzeit täglich von 08.00 – 17.00 Uhr geöffnet
  • Wieskirche:
    bei Steingaden, schönste Rokokokirche Europas, Kirchenkonzerte Kartenvorverkauf für Konzerte: Tel: 08862/1062, Anfahrt: Richtung Füssen über Kaufbeuren, Marktoberdorf, Steingaden Entfernung ca. 68 km.
  • Wolfegg:
    Automobilmuseum (geöffnet von März bis Oktober), Bauernhofmuseum, Schloss - Schlosskonzerte, Anfahrt: A96 Richtung Memmingen - Ravensburg, ca. 83 km
loading
Dummy Loading ...