Auf dem Lindwurm reiten


Manche Linde wird von einem Lindwurm bewohnt. Dabei versteckt er sich gerne zwischen den Ästen.

Der Lindwurm ist ein schlangenartiger Drachen, teilweise wird er als menschenfressend beschrieben. Er ähnelt einem Drachen, hat keine oder nur kurze Flügel und wird vor allem in alten germanischen Sagen erwähnt. Der Drache Fafnir im "Nibelungenlied" ist z. B. ein Lindwurm. Als es noch Ritter gab, erlebte der Lindwurm seine Hochzeit. Trotz seiner Körpergröße ist er ein Meister der Tarnung und lauert in den Linden auf seine Beute. Lässt sich nun ein lässiger Held am Fuße der Linde nieder und fällt in den tiefen Schlaf des Gerechten, so begibt sich der Lindwurm auf Beutefang.

Die altdeutschen Wörter "lint" und "wyrm" bedeuten übrigens "Schlange". Wie Feuersalamander, Amphibien, Echsen, Schlangen und Drachen zählt er zu den Feuerwesen.
Tolle auf dem Lindwurm herum!

loading
Dummy Loading ...