Kino

Genießen Sie kulturell hochwertige und unterhaltsame Filme
  • Kino, Lichtfilmhaus Bad Wörishofen Außenansicht
  • Foyer des Kino Bad Wörishofen
  • Loge im Kino Bad Wörishofen

Das Filmhaus Bad Wörishofen

Das Lichtspieltheater „Filmhaus Bad Wörishofen“ ist seit 1933 im Besitz der Familie Trautwein. Nach wie vor ist es eine kulturelle Bereicherung für die Kurstadt Bad Wörishofen. Das Kino ist zentral gelegen, circa 50 Meter vom Kurhaus entfernt in der Bahnhofstraße.

Über 75 Jahre waren eine Achterbahnfahrt durch die Filmgeschichte. Generationen erlebten Romantik und Herzschmerz, Hochspannung und Gänsehaut, Science-Fiction und andere Zukunftsvisionen, Politik und Gesellschaftliches, Dramatisches und Komisches, Literarisches und Dokumentarisches, Kinderkino und Jugendfilme.

Zum Kinoprogramm

Kinobetreiber Rudolf Huber

Kinobetreiber Rudolf Huber

Seit April 1997 betreibt das Kino der jetzige Pächter Rudolf Huber. Er hat sich im Filmhaus Bad Wörishofen dem anspruchsvollen Film verschrieben, vielfältig und bunt, kein Hollywood-Blockbuster-Einerlei, sondern viel Abwechslung:

  • deutsche, europäische, internationale Produktionen
  • große und kleine Filme
  • anspruchsvolle, unterhaltsame, engagierte Werke
  • komische, dramatische, anrührende Filme
  • Spielfilme, Dokumentationen
  • Filme für ein erwachsenes Publikum, Filme für Kinder und Familien

Das Programmangebot umfasst themenbezogene Filmreihen, die dem Publikum auch Filme abseits des Mainstreams präsentieren, darunter künstlerisch besonders wertvolle Filme und Filme zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen. Man nennt dies Filmkunst, Programmkino oder Arthouse einfacher gesagt es ist Kino mit inhaltlichem Anspruch. Immer jener Sache treu - der Liebe zum Kino!

Das anspruchsvolle Filmprogramm wird ergänzt:

  • Fassbinder-Retrospektiven (Rainer Werner Fassbinder wurde am 31.05.1945 in Bad Wörishofen geboren).
  • Premieren mit Regisseur und Schauspieler
  • Jazzclub und Konzertbühne – Festival „Jazz goes to Kur“
  • Jährliches GSC-Filmfest (schwul/lesbisch)
  • Ferienkino am Vormittag

Oscar®-Preisträgerin Caroline Link eröffnet den "Boulevard der Filmkunst"

  • Kino Bad Wörishofen - Boulevard der Filmkunst
  • Boulevard der Filmkunst - Rudolf Huber

Nach dem Vorbild des "Walk of Fame", dem bekanntesten Gehweg in Hollywood, gestaltete Kinoinhaber Rudolf Huber mit Unterstützung der Stadt Bad Wörishofen einen "Boulevard der Filmkunst" vor seinem Kino, dem Filmhaus-Huber in Bad Wörishofen. Zur Erinnerung an die vielen bekannten Stars, die schon zu Gast in seinem Kino waren, wurden Messingplatten auf dem Gehweg vor dem Filmtheater eingelassen, zum Beispiel für Kurt Hoffmann, Michael Verhoeven, Joseph Vilsmaier, Irm Hermann, Sabin Tambrea, Liselotte Pulver, u.v.m.

Einweihung und Eröffnung war am Sonntag, 09.06.2013, durch Oscar®-Preisträgerin Caroline Link. Kinder der Pfarrer-Kneipp-Grundschule Bad Wörishofen, unter der Leitung von Ursula Glanz, Bad Wörishofens 1. Bürgermeister Klaus Holetschek und Kinoinhaber Rudolf Huber begrüßten die sympathische Regisseurin.

Anlässlich ihres Besuches veranstaltete Rudolf Huber eine Retrospektive: Caroline Link.

loading
Dummy Loading ...