Brustwickel

Der Wickel reicht von der Achselhöhe bis zum unteren Rippenbogen.

Der Wickel reicht von der Achselhöhle bis zum unteren Rippenbogen. Das Wickeln erfolgt nach der allgemeinen Wickeltechnik, jedoch ist beim Brustwickel darauf zu achten, dass das Einwickeln bei mittlerer Atemstellung erfolgt und nicht nach tiefer Ein- und Ausatmung. Dadurch wird gewährleistet, dass sich der Brustkorb auch im Wickel bei der Atmung genügend ausdehnen kann, aber auch eine Lockerung des Wickels vermieden wird.

Der Arzt rät:

Vor allem als heißer Wickel zu empfehlen bei chronischer Bronchitis, beim Asthma bronchiale (nicht während des Anfalls), als kalter Wickel bei fieberhaften Erkrankungen der Atmungsorgane.

loading
Dummy Loading ...