Knieguss

Bei Kniebeschwerden jeder Art.

Wirkung

  • Stärkung der Abwehrkräfte und Beckenorgane
  • Verstärkte Durchblutung der Haut und der Muskeln
  • Gefäßtraining für die Venen
  • Senkung des Blutdrucks
  • Ableitende Wirkung auf die inneren Organe
  • Beruhigungs- und Einschlafhilfe

Durchführung

  • Nur bei warmen Füßen anwenden!
  • Beginnend am rechten Bein (hinten), den Wasserstrahl außen aufwärts bis handbreit über die Kniekehle – hier 2 bis 3 Sekunden verweilen – innen abwärts führen. Dasselbe auf der Beinvorderseite handbreit bis übers Knie.
  • Den Knieguss genau so am linken Bein durchführen.
  • Zum Abschluss die rechte und linke Fußsohle abgießen.
  • Für Wiedererwärmung sorgen

Vorsicht

  • bei akuten Nieren- und Blasenentzündungen

©Ines Wurm-Fenkl

loading
Dummy Loading ...