Schenkelguss

Wegen der größeren Reizfläche ist der Schenkelguss eine Steigerung des Kniegusses.

Wirkung

  • Entkrampfung und Lockerung der Beinmuskulatur
  • Hilfe bei Hüft- und Kniegelenksarthrosen
  • Hilfe bei entzündlichen Ischias- oder Rückenbeschwerden
  • Beruhigungs- und Einschlafhilfe

Durchführung

  • Nur bei warmen Füßen anwenden!
  • Gleicher Gießweg wie beim Knieguss, allerdings hinten bis über den Beckenkamm und vorne bis über die Leistenbeuge gießen. 

Vorsicht

  • bei akuten Nieren- und Blasenentzündungen

©Ines Wurm-Fenkl

loading
Dummy Loading ...