Schweißtreibender, kalter Wickel

Eine Steigerung des wärmestauenden Wickels ist der schweißtreibende Wickel.

Eine Steigerung des wärmestauenden Wickels ist der schweißtreibende Wickel. Man erreicht diese Wirkung, indem man den Wickel (Tuch gut auswringen) länger am Patienten liegen lässt. Die Verweildauer ist 1 ½ - 2 Stunden, d.h. so lange, bis ein massiver Schweißausbruch eintritt. Ist der Schweißausbruch eingetreten, lässt man den Wickel noch 20-30 Minuten liegen. Nach Abnahme des schweißtreibenden Wickels ist mindestens noch 1 Stunde Bettruhe erforderlich.

loading
Dummy Loading ...