Wärmeentziehender, kalter Wickel

Dieser Wickel sollte so kalt wie möglich und so nass wie möglich angelegt werden.

Dieser Wickel sollte so kalt wie möglich und so nass wie möglich angelegt werden. Er hat die Aufgabe, örtlich Wärme zu entziehen. Er wird abgenommen, wenn er anfängt, warm zu werden, was je nach Hitzeentwicklung nach 10-15 Minuten der Fall sein kann. Meist wird dieser Wickel mehrfach hintereinander wiederholt.

Der Arzt rät:

Anwendung bei örtlichen Entzündungen wie Venenentzündungen, Gelenkergüsse, Verstauchungen, Prellungen, Blutergüsse, Verrenkungen, Sehnenscheidenentzündungen, Fieber u.ä. Bei Kaltanwendungen auftretende Wadenkrämpfe sind als Warnung zu werten und erfordern sofortiges Absetzen der Anwendung!

loading
Dummy Loading ...