Warmer Wickel

Dieser Wickel wird gelegentlich nur bei älteren, geschwächten Patienten angelegt.

Dieser Wickel wird gelegentlich nur bei älteren, geschwächten Patienten angelegt, weil diese Patienten im Allgemeinen über eine schlechte Reaktionsfähigkeit verfügen. Beim kalten Wickel haben wir einen aktiven Vorgang im Körper, beim warmen Wickel wird die Wärme passiv zugeführt, d.h., dass es sich hierbei auch um eine wärmestauende Maßnahme handelt. Die Verweildauer des Wickels ist relativ kurz, da der Wickel infolge der nicht allzu hohen Temperatur ziemlich schnell auskühlt.

Der Arzt rät:

Ein Wickel für den schwachen, älteren Menschen, auch bei Durchblutungsstörungen.

loading
Dummy Loading ...