WIR FEIERN "950 Jahre Wörishofen" - 120 Jahre Kinogeschichte in Bad Wörishofen

Veranstaltungsüberblick Filmhaus Huber im Jubiläumsjahr
  • 120 Jahre Kinogeschichte BWH - Ursprungsbau Kino Bahnhofstrasse - bearb.

Am 29.06.1067 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung des Ortes Wörishofen. Dieser Tag jährt sich im Jahr 2017 zum 950. Mal – das möchten wir gebührend feiern und veranstalten deshalb vom 29.06. – 02.07.2017 ein buntes Fest mit vielen Aktionen und Attraktionen rund um das Motto „Bad Wörishofen – Einst und heute“.

Alle Gäste und Bürger sowie Freunde Bad Wörishofens sind herzlich zu den Festtagen eingeladen. Die Veranstaltungen finden ohne Eintritt statt.

Auch während des Jahres finden viele Aktionen rund um das Jubiläumsmotto statt, wie zum Beispiel im Filmhaus Hubers, das in diesem Jahr "120 Jahre Kinogeschichte" begeht:

Am 18. April 1897 wurden Wörishofer Bürger und Kurgäste Zeugen einer als "Wunder des 19. Jahrhunderts" bezeichneten Veranstaltung im Gasthaus Krone. Zu sehen gab es "die lebende Photographie, dargestellt durch den Kinematograph". Dies markierte den Start der wechselvollen und spannenden Kinogeschichte der Kneippstadt, vom Wanderkino mit Separat-Herrenabenden über fast vergessene Spielstätten wie die explosiven Luitpold-Lichtspiele und das exklusive Kurfilmtheater.

Mit dem Filmhaus Bad Wörishofen, als modernes Tonfilmtheater 1933 gegründet, schreibt der Bad Wörishofer Kinobetreiber Rudolf Huber 120 Jahre Kinogeschichte erfolgreich fort.

Besondere Angebote im Filmhaus Huber anlässlich des Jubiläumsjahres 2017:

  • Donnerstag, 09.03.2017, 20 Uhr     
    Unser Bad Wörishofen, liebens- und lebenswert
    Eine Dokumentation von Ursula & Matthias Stodollik in drei Epochen: Wörishofen vor, mit und nach Kneipp. Die Stadt präsentiert sich als sehr vielseitiges Heilbad, das in der Moderne angekommen ist. Sie hat jedem etwas zu bieten und jeder kann sich hier wohl fühlen. Ab 0 Jahren. Mit Eintritt.
  • Freitag, 10.03.2017, 20 Uhr
    Preview von „Damals im Kurbad“, Film des Bayerischen Fernsehens.

    Der Eintritt ist frei! Kostenlose Platzkarten erhältlich im Kurhaus und im Filmhaus.
  • Mittwoch, 31.05.2017, 20 Uhr
    Das Filmhaus Bad Wörishofen zeigt am Geburtstag Rainer Werner Fassbinders: „FASSBINDER“
    Porträt des einflussreichen deutschen Filmemachers, geboren am 31.05.1945 in Bad Wörishofen. Mit Eintritt.
  • Donnerstag, 08.06.2017, 20 Uhr
    Unser Bad Wörishofen, liebens- und lebenswert

    Eine Dokumentation von Ursula & Matthias Stodollik. Mit Eintritt.
  • Samstag, 10.06.2017, 16 Uhr
    Das Filmhaus Bad Wörishofen zeigt am Todestag Rainer Werner Fassbinders: „FASSBINDER“
    Porträt des einflussreichen deutschen Filmemachers, geboren am 31.05.1945 in Bad Wörishofen. Mit Eintritt.
  • Samstag, 17.06.2017, 10.30 Uhr
    Matinée „Der Wasserdoktor“

    Mit Einführung durch Michael Scharpf, Bad Wörishofen. Mit Eintritt.
  • Donnerstag, 07.09.2017, 20 Uhr
    Unser Bad Wörishofen, liebens- und lebenswert

    Eine Dokumentation von Ursula & Matthias Stodollik. Mit Eintritt.
  • Freitag, 22.09.2017, 19.30 Uhr
    Das Kurorchester „Musica Hungarica“ spielt live zum Film „So sollt ihr leben“

    Eine Hommage an die Stadt Bad Wörishofen und die Kneippkur. Der Film ist nicht nur für Kurgäste, sondern auch für die Einheimischen sehr interessant, mit vielen Rückblenden und kulturellen Ereignissen. Dauer ca. 35 Minuten. Der Eintritt ist frei.

FEIERN SIE MIT UNS!

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Gäste-Information im Kurhaus
Tel. 08247 9933-55
info(at)bad-woerishofen.de

Fotos: Archiv Michael Scharpf, Bad Wörishofen.

loading
Dummy Loading ...