„Sebastian Kneipp - Stationen eines erfüllten Lebens“

Ausstellung im Kunst- und Kulturhaus "Zum Gugger" über den weltbekannten WasserdoktorDenkmalplatz NEU

Anlässlich des Jubiläums „115 Jahre Kneipp-Denkmal am Denkmalplatz“ in diesem Jahr zeigt der Kur- und Tourismusbetrieb im Kunst- und Kulturhaus „Zum Gugger“ in der Bachstraße eine Ausstellung mit dem Titel „Sebastian Kneipp - Stationen eines erfüllten Lebens“.

Die größtenteils historischen Aufnahmen sollen Sebastian Kneipps Lebensweg bildlich dokumentieren und den Ausstellungsbesuchern Kneipps Werdegang veranschaulichen. Sebastian Kneipp, 1821 geboren, 1897 gestorben, gilt als Begründer der Kneippbewegung, der weltweit größten Gesundheitsbewegung. Er entwickelte ein auf 5 Wirkprinzipien (Wasser-, Bewegungs-, Ernährungs-, Pflanzen- und Ordnungstherapie) aufbauendes, ganzheitliches Naturheilverfahren, die Kneippkur. So möchte auch der Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen mit der Ausstellung an diesen großartigen „Helfer der Menschheit“, wie Sebastian Kneipp bereits zu seinen Lebzeiten genannt wurde, erinnern.

Die Ausstellung ist noch zu sehen bis einschließlich 31.10.2018 zu den Öffnungszeiten des Hauses, täglich ab 14.00 Uhr (außer Samstag und Sonntag!). Der Eintritt ist frei!

loading
Dummy Loading ...