"Spiritualität als heilsame Lebenskraft"

Online am 20.03.2021 um 15:00 Uhr

Vortragsbeschreibung

Im Leben jedes Menschen formen sich innere Überzeugungen, Grundhaltungen und geistige Orientierungen aus. Glaube und Religion sind dafür traditionsreiche und vielfältige Grundquellen. In der heutigen Forschung wird zunehmend die heilsame und für das Wohlbefinden des Menschen förderliche Dimension der Spiritualität wahr- und bewusst in den Blick genommen.

Der Vortrag gibt Impulse, die eigene Spiritualität bewusst zu betrachten und Grundhaltungen der biblisch-christlichen Tradition zu bedenken, die die eigene Lebensführung heilsam bereichern können.
 

Josef Epp, Bad Grönenbach

Geboren im Jahr 1957, wuchs Josef Epp in Bad Grönenbach im Unterallgäu auf und der Schulzeit folgte das Studium der Religionspädagogik und Kirchlichen Bildungsarbeit an der Katholischen Universität Eichstätt. Nach einer Tätigkeit in der Seelsorge war er 13 Jahre lang für die Aus- und Weiterbildung von Religionslehrern im Bistum Augsburg mitverantwortlich. Die Mitarbeit bei Lehrplänen und Schulbüchern eröffnete ihm wichtige Erfahrungen im Bildungsbereich.
 
Im Jahr 1994 kehrte er in den Schuldienst nach Dietmannsried/Allgäu zurück. Seit 2001 ist er zur Hälfte im Schuldienst und zur Hälfte in der Klinikseelsorge, für die er eine Zusatzausbildung absolvierte, tätig. Im Laufe der Jahre ergab sich auch ein wachsendes Engagement in der Erwachsenenbildung als Referent bei ganz unterschiedlichen Zielgruppen.

Wie funktioniert es?

Den Vortrag können Sie sich ab Samstag, 20. März 2021 um 15:00 Uhr kostenlos ansehen.

Nutzen Sie dazu einfach den HIER hinterlegten Link.

 

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.