Filmvorführungen: "Django - Ein Leben für die Musik" + "Score - Eine Geschichte der Filmmusik"

Mittwoch, 17.10.2018 + Samstag, 20.10.2018 - Filmhaus Huber
  • Django - Ein Leben für die Musik
  • Score - Eine Geschichte der Filmmusik

"Django - Ein Leben für die Musik"
Mittwoch, 17.10.2018, 20.00 Uhr

Der Film erzählt die Geschichte des legendären Gitarristen und Begründer des Gypsy-Swing, Django Reinhardt (1910 bis 1953), der 1943 vor den Nazis flieht, als er sich weigert, eine Tournee in Deutschland zu spielen.

Er war der wohl profilierteste Jazz-Gitarrist Frankreichs. Biopic über den Musikvirtuosen, der aufgrund seiner Sinti-Herkunft im okkupierten Frankreich des Zweiten Weltkrieges bedroht war. Um nicht der Verfolgung der Sinti zum Opfer zu fallen, versucht Reinhardt, 1943 mit seiner Familie in die Schweiz zu fliehen.

Frankreich 2017, ab 12 Jahren, 117 Minuten.

Regie: Etienne Comar.

Darsteller: Reda Kateb, Cécile de France, Beata Palya, Bim Bam Merstein, Gabriel Mirété

"Score - Eine Geschichte der Filmmusik"
Samstag, 20.10.2018, 16.00 Uhr

Hollywoods größte Filmkomponisten, darunter Hans Zimmer, Danny Elfman, Rachel Portman, Howard Shore, John Williams und Trent Reznor geben exklusive Einblicke in das Geschäft und die Kunst der Filmmusik. Im Fokus steht dabei unter anderem die Frage, wie ein Soundtrack entsteht, von der Inspiration und Idee über die Entwicklung bis hin zur Umsetzung und dem Einsatz im fertigen Film. Es ist die Geschichte kreativer Anstrengung, voller Herausforderungen und erstaunlicher Durchbrüche.

USA 2016, ab 12 Jahren, 93 Minuten, Dokumentarfilm.

Regie: Matt Schrader

loading
Dummy Loading ...