Kaltes Armbad

Tasse Kaffee des Kneippianers - regt an aber regt nicht auf

Wirkung

  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Förderung der Blutzirkulation in den Armen
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Durchblutungsförderung für den Herzmuskel
  • Erfrischung bei Abgeschlagenheit und Müdigkeit
  • Schmerzlinderung bei Ellbogenbeschwerden

Durchführung

  • Idealerweise am späten Vormittag oder frühen Nachmittag
  • Waschbecken mit kaltem Wasser (12 bis 18 Grad Celsius) füllen.
  • Arme eintauchen, bis ein Kältegefühl spürbar wird (30 bis 40 Sekunden).
  • Ruhig weiteratmen.
  • Anschließend das Wasser abstreifen.
  • Für Wiedererwärmung sorgen (Kleidung anziehen, bewegen).

Vorsicht

  • Nicht mit kalten Händen ins kalte Wasser!

©Ines Wurm-Fenkl

loading
Dummy Loading ...