Die fünf Säulen: Kräuter

Kneipps natürliche Apotheke

 

Dass Thymian bei Erkältung hilft und Kamille den Magen beruhigt, wissen heute noch viele Menschen. Dass die Natur aber eine Fülle an Heilpflanzen für uns parat hält, mit denen man tatsächlich viele Krankheiten vertreibt, ist aus unserem Alltag fast völlig verschwunden. So kann Melisse eine Schlaftablette ersetzen, Anis alle möglichen Krämpfe lösen, ein Kleie- oder Molkebad gegen nervigen Juckreiz wirken.

Sebastian Kneipp kannte jede Menge Heilpflanzen und wusste sie innerlich wie äußerlich einzusetzen. Allein die Vielzahl an Kräutern, die hierzulande wächst, ist eine wahre Schatztruhe an Heilmitteln. Wer im Kurpark von Bad Wörishofen achtsam durch die Gärten mit Heilkräutern wandelt, bekommt einen ersten Eindruck von dieser Reichhaltigkeit.