Indikationen der Kneipp-Kur

Auszug an Krankheitsbildern, bei denen die Kneipp-Therapie Anwendung findet:

 

 

Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen

Herz- Kreislauferkrankungen in Bad Wörishofen behandeln

Durchblutungstörungen funktioneller und organischer Art von Herz, Gehirn und peripheren Gefäßen, wie z.B. Herzinfarkt und Schlaganfall, Bluthochdruck (Hypotonie), Arterien- und Venenleiden (bis hin zum venösen Beingeschwür), Herznervenleiden (Herzneurosen), Brustenge (Angina pectoris), Gefäßverkalkung (Arteriosklerose), Zustände nach Thrombosen (Blutgerinnung in den Gefäßen), Zustand nach Einsetzen eines Herzschrittmachers, Tinnitus (Ohrensausen)

Überempfindlichkeitsreaktionen

Kneipp hilft bei folgenden Indikationen - Allergien

(Allergien) der Haut und der Schleimhäute

Nervöse Störungen, Nervenleiden

Neuralgien Kneipp Behandlung

Schwäche und Entgleisung des autonomen, (unwillkürlichen) Nervensystems (neurovegetative Dystonie), psychosomatische Erschöpfung, Überforderungssyndrome (Stress), Nervenschmerzen (Neuralgien)

Schlafstörungen

Ein- und Durchschlafstörungen

Rheumatische und degenerative Erkrankungen

Arthrose behandeln Bad Wörishofen

Abnutzungserscheinungen an Wirbelsäule oder Gelenken (Arthrosen), reizbedingte Folgen an Muskeln und Nerven, stoffwechselbedingte rheumatische Beschwerden, Weichteilrheumatismus, Haltungsschäden bei Fehlhaltungen und Fehlformen, chronisch entzündliches Rheuma (Polyarthritis) im nichtakuten Stadium, Knochenschwund (Osteoporose)

Stoffwechselstörungen

Diabetes Blutzucker messen

Übergewicht, Fettsucht, Magersucht, Fettstoffwechselstörungen (Cholesterin, Triglyzeride), Gicht (zu hohe Harnsäure, Hyperurikämie), Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus I und II), Erkrankungen der Atemwege wie Chronischer Reizhusten (Bronchitis), chronische Entzündung der Nebenhöhlen, Bronchienverengung (Asthma, auch Asthma bronchiale), Raucherhusten, allergische Atemwegserkrankungen

Kinderkrankheiten

Kinderophtalmologie Augenkrankheiten bei Kindern

Neigung zu Entzündungen und Infekten, allgemeine Abwehrschwäche (auch bei Erwachsenen), Übergewicht, nervöse Störungen, Verhaltensstörungen, nervöse Hautkrankheiten (Neurodermitis)

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.