Kneipp-Mausoleum

Auf einen Blick

  • Bad Wörishofen
  • Bewertung: 40 / 100
Das Mausoleum inmitten des Friedhofs wurde anlässlich des 40. Todestages von Sebastian Kneipp im Jahr 1937 errichtet. Der Entwurf für das denkmalgeschützte Bauwerk stammt von David Eberle aus Bad Wörishofen. Hinter dem Mausoleum erhebt sich ein von Alfred Baumgarten gestiftetes großes Kruzifix.

Innenansicht mit Sarkophag:
Im Inneren ist der aus schwarzem Marmor gefertigte Sarkophag von Kneipp aufgestellt. An den Seiten des Sarkophages sind Weißmarmorreliefs mit Allegorien der Kardinaltugenden angebracht. Die Deckplatte aus Weißmarmor enthält eine Inschrift und ein Tndo mit der Reliefbüste Sebastian Kneipps.

Auf der Karte

St.-Anna-Str. 6

86825 Bad Wörishofen

Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?