Kneipp-Mausoleum

Auf einen Blick

  • Bad Wörishofen

Das Mausoleum liegt inmitten des Bad Wörishofener Friedhofs

Es wurde anlässlich des 40. Todestages von Sebastian Kneipp im Jahr 1937 errichtet. Der Entwurf für das denkmalgeschützte Bauwerk stammt von David Eberle aus Bad Wörishofen. Über dem Mausoleum erhebt sich ein von Alfred Baumgarten gestiftetes großes Kruzifix.

Im Inneren des Mausoleums ist der aus schwarzem Marmor gefertigte Sarkophag von Kneipp aufgestellt. An den Seiten des Sarkophages sind Weißmarmorreliefs mit Allegorien der Kardinaltugenden angebracht. Die Deckplatte aus Weißmarmor enthält eine Inschrift und ein Relief Sebastian Kneipps.

Auf der Karte

St.-Anna-Str. 6

86825 Bad Wörishofen

Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.