14. Bad Wörishofener Krippenweg

Samstag, 26.11.2022 bis Freitag, 06.01.2023

ganztags | Innenstadt

Der Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen und alle teilnehmenden Aussteller laden Sie ganz herzlich ein, den 14. Bad Wörishofener Krippenweg zu besuchen.

Vom 26. November 2022 bis zum 6. Januar 2023 wird Ihnen dazu auf einem ca. 2,5 km langen Rundweg durch die weihnachtliche Innenstadt von 68 Ausstellern Krippenkunst der unterschiedlichsten Art geboten. Präsentiert werden insgesamt 80 Darstellungen der „Heiligen Nacht“. Darunter befinden sich Anfertigungen aus historischen Epochen, aber auch zeitgenössische und volkstümliche Weihnachtskrippen. Die Vielfalt reicht von selbstgebastelten Kinderkrippen bis hin zu Künstlerdarstellungen. Bestaunen können Sie diese an öffentlichen Plätzen, in Schaufenstern sowie in kulturellen und kirchlichen Einrichtungen entlang des Weges.

Wir hoffen, Sie mit dem 14. Bad Wörishofener Krippenweg erneut für die Krippenvielfalt begeistern zu können und wünschen Ihnen eine frohe und besinnliche Adventszeit.

Führungen entlang des Krippenweges

Auch dieses Jahr bietet der Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen Führungen auf einem Teilstück entlang des Krippenweges an.
Folgen Sie gemeinsam mit unserer fachkundigen Führerin dem leuchtend gelben Schweifstern und bewundern Sie einige ausgesuchte Weihnachtskrippen.

Termine:               02.12., 09.12., 16.12., 23.12., 30.12.2022
Beginn:                 16:00 Uhr
Dauer:                   ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt:          Steinbrunnen vor dem Kurhaus (Bonifaz-Reile-Weg)
Kosten:                 mit Gästekarte und B.W. FAN Card: kostenfrei
                                ohne Gästekarte: 5,00 € pro Person

Anmeldung an der Gäste-Information im Kurhaus erforderlich.          

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Gäste-Information im Kurhaus, Hauptstraße 16, Telefon: 08247 9933-55.

Krippenausstellung der Sankt-Lukas-Stiftung Bad Wörishofen

Von seinen ersten Ersparnissen kaufte sich Bartholomäus Ernst anstatt eines Mantels eine Krippe. Es war die erste Krippendarstellung, die der heutige Gründer der Sankt-Lukas-Stiftung erstand. Jetzt, 50 Jahre später, spricht Christian Schedler, Leiter des Mindelheimer Kulturamtes und der Mindelheimer Museen, von einer der umfangreichsten Privatsammlungen religiöser Kunst in Deutschland. Um dieser Sammlung eine Zukunft zu ermöglichen, wurde die Sankt-Lukas-Stiftung ins Leben gerufen.

Ab dem 11. Dezember kann in der Sankt Lukas Stiftung in Bad Wörishofen nach großem Umbau nun die Neu-eröffnete Krippenausstellung bewundert werden. In spektakulärer Weise richtete Bartholomäus Ernst mit einfachsten Dingen wie Tannenzapfen, Bascetta-Sternen oder Zweigen eine weihnachtliche Atmosphäre, welche immer die Weihnachtsbotschaft im Blick hat: die heilige Nacht.

Eintritt:
Pro Person                                           5,00 €
Kinder bis 15 Jahren erhalten kostenlosen Eintritt

Sankt Lukas Stiftung
Dienstag bis Sonntag 15 – 17 Uhr (geschlossen am 24., 25. und 31.12.22)
Erlenweg 7
86825 Bad Wörishofen
Telefon 08247 9618-0
info@sankt-lukas-stiftung.de
www.sankt-lukas-stiftung.de

Der Eintritt zum Bad Wörishofener Krippenweg ist frei!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.